Animation und dessen Kosten

Alle hier aufgeführten Kosten und Guidelines sind nur grobe Richtwerte und können je nach Projekt durchaus stark nach oben oder unten variieren. Dies soll nur einen ersten Überblick bieten, mit welchen Kosten gerechnet werden können, wenn ein Videoprodukt über Marshell bestellt wird.

  • Icon Animation
  • Charakterbasierte Icon Animation
  • Whiteboard Animation
  • Vektorbasiertes Rigging
  • Digitale Animation
  • 2D-Live Interaktion
  • 2.5D-Animation
  • Traditionelle Animation
  • Anime

Die Entscheidung des Stils

Von Anfang an lässt sich festhalten: Zeichentrickanimation ist ein kosten- und arbeitsintensiver Weg, um eine Geschichte oder ein Produkt auf die Leinwand zu bringen. Jedoch erzielt gerade diese Art des Films große Gewinne, lässt spannende und erinnerungswürdige Werbung entstehen und ermöglicht, dass jegliches Medium (Website, Computerspiel, Präsentation, etc.) einen modernen und interaktiven Touch erhält.

Im Arbeitsprozess muss entschieden werden, welcher bestimmte Animationsstil von uns produziert werden soll. Momentan bieten wir folgende Lösungen an, die sich je nach gewählten Stil vom Arbeitsaufwand her stark unterscheiden können. Je weiter oben die Erklärung steht, desto günstiger ist die Produktion:


Icon Animation

Redundante und bunte Icons bewegen sich. Dieser Stil wird oft verwendet für moderne graphische Darstellungen von Plänen, Zahlen und Resultaten. Schnell, einfach, aufn Punkt.


Charakterbasierte Grafiken

Menschen und Gegenstände als redundante 2D-Icons, die miteinander interagieren. Wird gerne für Werbung und Tutorials verwendet.


Whiteboard Animation

In diesem Stil wirkt es so, als ob die Animation ‘live’ von den Zeichnerinnen auf einem Whiteboard erstellt werden. Dieser Stil wird sehr häufig für Bildungs- und Erklärvideos verwendet.


Vektorbasiertes Rigging

In diesem Stil gibt es ausgearbeitete Charaktere und Umgebungen. Der Fokus liegt hier aber auf das Erzählen der Geschichte, weniger auf ausgefallene und weltverändernde Darstellungen des Geschehens. Die Charaktere bewegen sich sehr schlicht. Diese Art des Animationsstils sieht man häufig für TV-Produktionen, die in sehr regelmäßigen Abstände lange Episoden produzieren müssen, aber wenig Budget besitzen.


Digitale Animation

Eine sehr etablierte Form der Animation, welche man häufig in amerikanischen Sendungen sieht. Diese Art der Produktion bietet ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis für den 2D-Bereich, da man ausgefallene Momente darstellen kann, ohne den Rahmen beim technischen Aufwand zu sprengen.


2D-Live Interaktion

Eine ungewöhnliche, aber dafür umso spannendere Form der Animation. Hier werden reale Backgrounds mit den 2D-Charakteren verknüpft, sodass quasi die beiden Dimension verschmelzen. Etwas aufwändiger als reine Digitalanimation, da die Charaktere und dessen reale Hintergründe viel genauer aufeinander angepasst werden müssen.


2.5D-Animation

In dieser Art der Animation werden manchmal 3D-artige Sequenzen eingebunden. Räume bekommen Tiefe, Figuren werden aus unterschiedlichsten Kamerawinkeln dargestellt, insgesamt wirkt alles mehr wie ein Film.

Anime

Aus Japan importiert, ist gerade diese Art der Animation vor allem bei jüngeren Zielgruppen ein Kassenschlager. Bietet detaillierte Charaktere, handgemalte Hintergründe und aufwändige Bewegungen. Steht der traditionellen Animation oft in nichts nach, sondern Nutzung ist letztlich eine Stilfrage.

Cookies werden auf dieser Website genutzt!

Um ein angenehmes Surferlebnis zu ermöglichen, werden Cookies genutzt. Du kannst die Anlegung von Cookies ablehnen, wodurch aber mit Einschränkungen in der Benutzbarkeit einhergehen könnten. Bei Fragen lies dir gerne die Datenschutzerklärung durch.